Arten von Befragungen - Online-Befragungen qualitativ bewerten


 

Entsprechend der Zielgruppe und ihren Wünschen und Anforderungen führen wir über das Medium Internet sichere Marktdatenerhebungen, Feedback-Befragungen sowie Befragungen zu Prüfungsabnahmen durch. Diese können als Mitglieder - oder Kundenbefragungen oder als firmeninterne Befragung durchgeführt werden.

Inhaltlich unterscheiden wir verschiedene Arten von Befragungen:

1. Offene Befragungen für einen großen anonymen Kundenkreis
2. Geschlossene Befragungen, wenn die Klientel bekannt ist, wobei die Daten dem jeweiligen Befragten zugeordnet werden können.
3. Anonyme geschlossene Befragungen (Wahlurnenprinzip), wenn die Klientel bekannt ist, wobei ein Rückschluß von den Daten auf den Befragten nicht möglich ist.


Wir entwerfen aussagesichere Fragebögen, die eine spätere Auswertung erleichtern. Als Stichwörter zu den unterschiedlichen bei uns gängigen Fragetypen dienen:

 


 Antwortpflicht ja/nein
 pflegbare Fragestellung
 versch. Untertypen (Einzeilig, mehrzeilig, Ganzzahl, Kommazahl, Datum, Zeit)
 Beschriftung vor Textfeld
 Beschriftung nach Textfeld
 Beschriftung im Textfeld
 pflegbarer Hilfetext
 Textformatierungsoptionen
 Bilder
 Kodierung der Antwortoptionen
 Filter
 Gruppierung von mehreren Textfeldern zu einem Formular
 ein- und mehrdimensionale Fragenmatrizen
 individuelle Antwortpflicht mit frei definierbaren Hinweistexten
 Plausibilitätsprüfung / Dublettensperre
 grafische Darstellung der Rückläufe


siehe auch:   →  Unser Datenservice    →  Zielgruppen    →  Adressverwaltung